neue Perspektiven eröffnen

mit wenig viel bewirken

Madame Ablavi’s neue Mühle

Mit vielen Eindrücken bin ich, Philemon Moser, Anfang Dezember von einer spannenden Reise aus Lomé, Togo, zurückgekehrt. Ich besuchte unsere Arbeit von nouvelle perspective. Das Leben der Unternehmerinnen in Togo und Kongo, wo wir operativ tätig sind, ist voller Unsicherheiten und unerwarteter Herausforderungen. Aus eigener Kraft schafft man dies kaum. Während meiner Reise hörte ich Leute oft sagen: "Dieu avec nous." 

Weitere news im folgenden Link; 

https://drive.google.com/file/d/1LvnDCuOC6Iv9o303Ch6-4SJyVtCzTmiN/view?usp=sharing

Stärkung des Einzelnen

02.08.2023 

 

Mit Blick auf die wirtschaftliche Zukunft Togos zeigt das Mikrokreditsystem grosses Potenzial zur Armutsbekämpfung, sofern es angemessen verwaltet wird.

In diesem Monat setzen wir unsere Bemühungen fort. Im August haben wir Zyklus 18 eingeleitet und dabei 20 neue Kredite vergeben. Darüber hinaus wurden 8 weitere Kredite zur Unterstützung laufender Projekte genehmigt.

Schulbildung

5. August 2022

 

Diese Mädchen sind auf dem Nachhauseweg von der Schule. In Togo ist eine gute Ausbildung für viele Kinder ein Privileg. Wir wünschen den Mädchen, dass sie ihr Potenzial erkennen und zu selbstbestimmten, starken Frauen heranwachsen dürfen.

Start Cycle 17 in Lomé

11. April 2022

 

Wir freuen uns sehr, dass vor ein paar Wochen in Lomé der Cycle 17 starten konnte!

Die 22 neuen Projektteilnehmerinnen werden nun über zwei Monate in Themen wie Unternehmensführung, Marketing, Kostenkalkulation und Planung geschult. Anschliessend erstellen sie ihren Businessplan und beantragen einen Mikrokredit für den Aufbau oder die Weiterentwicklung ihres Unternehmens.

Wir heissen die neuen Unternehmerinnen ganz herzlich willkommen bei nouvelle perspective.

WIR BRAUCHEN DICH

28. Dezember 2021

 

nouvelle perspective blickt auf ein tolles Jahr zurück. Dank grosszügigen Spenden konnten wir erfolgreiche Schulungen durchführen und vielen Frauen neue Mikrokredite gewähren.

Für das stetige Wachstum des Projektes sind wir auch im nächsten Jahr auf Spenden angewiesen. Wir freuen uns sehr über einmalige Spenden, sind aber auch immer auf der Suche nach Spendern, die uns monatlich oder in anderen fixen Abständen unterstützen. Alle Spenden sind steuerlich abziehbar.

Weitere Infos wie du uns untertützen kannst, findest du unter: nouvelleperspective.ch/wie-sie-helfen-koennen/spenden
Wir wünschen einen guten Rutsch ins neue Jahr und bedanken uns von Herzen für die Unterstützung!

Besuch in Lomé

15. Dezember 2021

 

Ende November ist unsere ehrenamtliche Mitarbeiterin Rebecca Oesch ist zusammen mit ihrem Mann nach Lomé, Togo gereist und hatte die Möglichkeit, sich dort einen Einblick in den Projektalltag von nouvelle perspective zu verschaffen. Sie konnte Interviews mit den lokalen Mitarbeitenden und Projektteilnehmerinnen durchführen und daraus ist tolles neues Video- und Fotomaterial entstanden. Dieses Material wollen wir im Herbst 2022 für ein Crowdfunding einsetzen, weitere Infos werden folgen.

Rückblick Flohmarkt

23. Oktober 2021

 

Der Flohmarkt hat unsere Erwartungen übertroffnen: Bei ca. 30 BesucherInnen konnten wir 1800.- CHF Spenden einnehmen und vielen Interessierten nouvelle perspective näher bringen. Wir danken allen die vorbeigekommen sind und uns unterstützt haben!

Einladung zum Flohmarkt

27. September 2021

 

Brauchst du ein neues Kleidungsstück, ein paar Schuhe oder vielleicht eine Tasche?

Du bist herzlich zum Flohmarkt von nouvelle perspective am 9. Oktober in Bern eingeladen (Adresse auf Anfrage).

Es wird eine grosse Auswahl an Frauen- und Männerkleidern haben, auch für Kaffee und Kuchen wird gesorgt sein. Der gesamte Erlös geht an nouvelle perspective.

Wir freuen uns auf deinen Besuch!

Die machbar unterstützt nouvelle perspective

24. Juli 2021

 

Wir freuen uns, wenn ihr den feinen BERRICS in der machbar in Worblaufen geniesst und so einen erfrischenden Beitrag für nouvelle perspective leistest. 

Weitere Informationen zur machbar gibt es unter: www.machbar-ar-aare.ch

Wiedersehen beim Schweizer Team

10. Juni 2021

 

Gestern Abend hat sich das Schweizer Team zum ersten Mal seit Beginn der Coronapandemie wieder persönlich getroffen. Wir haben über laufende Projekte in Lomé (Togo) und Kinshasa (DR Kongo) ausgetauscht und neue Pläne in den Bereichen Fundraising und Events geschmiedet. Freut euch auf einen spannenden Sommer, wir halten euch auf dem Laufenden! 

Frohe Ostern

4. April 2021

 

Unser lokales Team in Lomé, Togo:

Komi Edem und Yaotsé (v. l. n. r.) ist verantwortlich für alle operativen Aufgaben. Sie stellen Informationsveranstaltungen, Schulungen, Coachings, sowie die Rückzahlungen der Projektteilnehmerinnen sicher. Aus Lomé schicken sie liebe Grüsse und wünschen von Herzen frohe Ostern!

Happy Women's Day!

8. März 2021

 

"Ohne Frauen geht es nicht, das hat sogar Gott einsehen müssen." - Eleonora Duse

 

Heute am internationalen Frauentag feiern wir, wie wunderbar und einzigartig jede einzelne Frau gemacht ist.

Mit Mikrokrediten ermöglicht nouvelle perspective, dass sich Frauen im Togo und der DR Kongo eine nachhaltige Lebensgrundlage aufbauen können. Es freut uns zu sehen, wie wir mit unserer Arbeit täglich einen Beitrag dazu leisten, dass Frauen ihr volles Potenzial ausschöpfen können.

Professionalisierungsschritt bei np in der Schweiz

21. Januar 2021

 

Über 14 Jahre wurde np in der Schweiz ausschliesslich von freiwilligen Mitarbeitern geleitet und wir sind sehr dankbar für die unzähligen Stunden, die in dieser langen Zeit ehrenamtlichen geleistet wurden.

Das Projekt ist so über die Jahre kontinuierlich gewachsen, komplexer geworden und mittlerweile mit rein ehrenamtlichen Strukturen fast nicht mehr zu führen.

 

Deshalb haben wir uns entschieden, einen ersten Schritt zu wagen und eine kleine Teilzeit-Stelle zu schaffen um unsere Strukturen in Bern zu professionalisieren. 

 

Wir freuen uns sehr, dass wir Thomas Zaugg für diese Stelle gewinnen konnten. Thomas ist bestens mit dem Thema der wirtschaftlichen Entwicklungszusammenarbeit in Westafrika und dem interkulturellen Arbeiten vertraut.

 

Er ist nun seit Januar 2021 mit einem Pensum von 10% bei np angestellt. Zu seinen Aufgaben gehört insbesondere die Begleitung unseres Projektleiters in Lomé und damit die Weiterentwicklung der dortigen Arbeit sowie die Funktion als Bindeglied zwischen dem Projekt in Togo und dem weiterhin wichtigen, ehrenamtlichen Team in der Schweiz.

Jahresrückblick

30. Dezember 2020

 

Wir sind dankbar, dass unsere Mitarbeitenden in Lomé und Kinshasa trotz Corona-Wirren die Begleitung benachteiligter Frauen aufrechterhalten, und so insgesamt 76 Kleinunternehmerinnen mit einem Mikrokredit unterstützt werden konnten. 30 zusätzliche Businesspläne sind zur Finanzierung bereit. Das ist ein starkes Zeichen: In einem Jahr der Ungewissheit, der politischen und wirtschaftlichen Turbulenzen konnten wir unsere Arbeit vor Ort aufrechterhalten und den von Armut betroffenen Kleinunternehmerinnen zeigen, dass sie nicht vergessen sind!

 

AKPE KAKA! Mit diesem Dankeswort in Ewe, der Sprache der grössten Volksgruppe in Togo, möchten wir allen danken, die uns im vergangenen Jahr unterstützt haben. Ohne euch wäre unsere Arbeit nicht möglich.

Wir wünschen euch von Herzen einen guten Rutsch ins neue Jahr 2021!

Neuzuwachs im Fundraising Team

19. November 2020

 

Seit Oktober ergänzt Mirjam Mauerhofer unser ehrenamtliches Team in der Schweiz. Auf Instagram hält sie dich auf dem Laufenden, was es bei nouvelle perspective an Neuem gibt: www.instagram.com/nouvelleperspective.ch

 

Corona-Nothilfefonds

25. Mai 2020

 

Die Corona-Krise ist auch in Lomé und Kinshasa angekommen und trifft unsere Unternehmerinnen mit voller Wucht. Während man den Unternehmen in der Schweiz mit Krediten und Bürgschaften unter die Arme greift, erhalten unsere Projektteilnehmerinnen keine staatliche Hilfe.

Aus diesem Grund sind wir momentan gemeinsam mit der Vineyard Bern daran, einen Corona-Nothilfefonds aufzubauen, mit dem wir betroffene Unternehmerinnen unterstützen können.

 

 

F